switzerland

Schweiz

Sprache wählen

  • Deutsch
  • Francais

19 Minuten lesen

Bitcoin Casinos in der Schweiz – alle Infos im Überblick

Bitcoin Casinos sind eine populäre Glücksspiel-Variante, die auch in der Schweiz für viele Spieler eine spannende Option darstellt. In diesem Beitrag erfährst Du als möglicher neuer Spieler alles über diese Form des Online Glücksspiels: Sicherheits- und Privatsphäre, alternative Zahlungsmethoden, Legalität, Bitcoins einzahlen, BTC einzahlen, Bitcoins auszahlen, mobile Experience, verfügbare Spiele-Boni, Vor- und Nachteile.

Auch wie man diese Glücksspiel am besten nutzt, und welche Auswahl es derzeit in der Schweiz gibt, wenn man mit der Kryptowährung Bitcoin Casinos nutzen möchte, erteilen wir nach dem Casino testen gerne Aufschluss. Es handelt sich immerhin um eine relativ neue Variante von Online-Glücksspielen, weshalb wir Bitcoin Casino Tests durchgeführt haben. Denn BTC ist eine relativ neue Zahlungsmethode ist, die bislang noch keine wirklich breite Verbreitung gefunden hat. Dies könnte sich aber den nächsten Jahren sehr bald ändern, weshalb wir bei Casinoble.ch dir diese Entwicklung nicht vorenthalten möchten und entsprechende Casino Tests durchführten.

besten bitcoin casinos

Inhaltsverzeichnis

Bitcoin Casinos Review – Zusammenfassung

Die Vorgehensweise bei Casinoble.ch hat sich definitiv bewährt. In den letzten Jahren haben wir auf diesem Weg viele User zu den richtigen Online Bitcoin Casinos bringen können. Immerhin sind bei uns Experten am Werk, die genau wissen, worum es geht. Für die User wird es dadurch leichter, die Spreu vom Weizen zu trennen, und einen seriösen wie attraktiven und großen Anbieter zu finden, der auch wirklich das halten kann, was er verspricht.

Vorteile der Bitcoin Zahlungsmethode

Unsere Reviewer wissen, BTC ist seit einigen Jahren für große Teile der Bevölkerung auch in der Eidgenossenschaft verfügbar, und hat sich zumindest als Underground-Währung längst etabliert. Auch für die Nutzung in Online-Casinos ist diese Kryptowährung hervorragend geeignet. Das sind die Vorteile der Zahlung mit Bitcoin:

  • man kann auch dann mit Bitcoins bezahlen, wenn man kein Bankkonto hat
  • Überweisungen werden im Normalfall innerhalb weniger Sekunden bis Minuten bestätigt und sind somit einer besonders schnelle Zahlungsmethode
  • Überweisungen sind sehr billig, und dadurch effizient
  • Selbst kleinste Beträge können zu extrem günstigen Preisen überwiesen werden
  • Sie lassen sich sehr einfach auch in andere Kryptowährungen wechseln. Inzwischen ist dies auch mit klassischen Währungen sehr einfach möglich

Nachteile der Zahlungsmethode BTC

Selbstverständlich ist nicht alles Gold was glänzt. Auch BTC hat nicht einzig und allein Vorteile, sondern bringt mitunter auch gewisse Nachteile mit sich, wenn man diese Zahlungsmethode einsetzen möchte. Hier sind die Nachteile der Zahlungsmethode Bitcoin auf einen Blick zusammengefasst:

  • es werden bei weitem noch nicht überall Kryptowährungen akzeptiert
  • es ist nicht immer und überall einfach, sie zu erwerben
  • Auch das Wechseln in eine andere Währung ist heutzutage noch relativ kompliziert
  • Bitcoin-Zahlungen in Casinos bieten heutzutage nur wenige Anbieter

Verfügbarkeit von BTC in der Schweiz

Die Vor- und Nachteile kennen wir nun – Als eine der beliebten Zahlungsmethoden in Online Casinos sind BTC in der Schweiz im Jahr 2020 zwar durchaus verfügbar. Allerdings ist dies bei weitem noch nicht in jedem Casino schweizerischer Herkunft der Fall. Die überwiegende Mehrheit der Casinos Schweiz setzen nach wie vor hauptsächlich auf Schweizer Franken oder andere Währungen, die allgemein anerkannt sind.

Es ist eben eher eine Nischen-Währung, die man nur im ausgewählten Online BTC Casino tatsächlich nutzen kann. Allerdings ist es gut möglich, dass sich das in den kommenden Jahren gänzlich ändern wird. Bereits in den letzten Monaten konnten wir beobachten, dass immer mehr Online Casinos die Bitcoins als Zahlungsmethode in Erwägung ziehen. Für die kommenden Jahre wird das voraussichtlich ein Trend bleiben, und BTC wird auch in der Schweiz im Online Casino weitgehend zu verfügbaren Währung werden.

Die Funktionen der Zahlungsmethode BTC

Neben der Verfügbarkeit ist wie im folgenden Abschnitt vorgestellt die Frage der Funktionen von Bitcoin für Online-Casinos wichtig. Dazu gehört etwa die Möglichkeit, Abhebungen zu tätigen. Aber auch das Thema Legalität in der Schweiz ist rund um Bitcoin ein wichtiges. Denn vielen Menschen ist bislang noch nicht ganz klar, ob sie überhaupt legal nutzbar sind.

Letztlich werden auch die Gebühren angesprochen, die rund um Transaktionen mit BTC entstehen können. grundsätzlich sind diese sehr gering – allerdings gibt es nicht in jedem Online Casino völlig kostenlose Transaktionen. All diese Dinge sollte man berücksichtigen, um auch wirklich alles richtig zu machen, wenn man ein Bitcoin Casino nutzt.

Auszahlungen BTC im Online Casino

Eine der wichtigen Funktionen ist der Wert-Transfer. Man muss wissen: Nicht jedes Online-Casino, welches die Kryptowährung als Zahlungsmethode akzeptiert, erlaubt auch Behebungen. In vielen Fällen ist dies jedoch glücklicherweise der Fall. Berücksichtigen hierbei muss man auf jeden Fall, dass eine Bitcoin-Adresse oder ein Public Key verfügbar sein muss, auf welche man abheben möchte. Man sollte mit großer Vorsicht vorgehen, wenn man eine solche Transaktion vornimmt. Denn falls man einen Fehler begeht, kann man die Transaktion nicht rückgängig machen.

Rechtliche Situation rund um die Zahlungsmethode Bitcoin in der Schweiz

Viele Menschen fragen sich, ob Bitcoin überhaupt als Zahlungsmethode legal einsetzbar ist. Für die Schweiz gilt glücklicherweise, dass dies der Fall ist. Jeder, der im Online Casino BTC zur Zahlung nutzen möchte, kann dies auch legal tun. Die Schweiz ist somit eines der wenigen Länder, welches frei die Handhabung diese Zahlungsmethode ermöglicht.

Wenn man in einem anderen Land lebt, und ein Schweizer Bitcoin-Casino nutzen möchte, so muss man allerdings umso mehr Acht geben, dass man keine Gesetze bricht. Es empfiehlt sich, noch vor der Nutzung zu überprüfen, ob es als Zahlungsform im jeweiligen Land akzeptiert wird, oder nicht.

Gebühren rundum BTC im Online Casino

Neben der rechtlichen Situation des Landes hat jedes Online Casino ebenso unterschiedliche Regelungen wenn es darum geht, sichere Zahlungen in einem Casino durchzuführen. Insbesondere auch dann, wenn man Bitcoin als Zahlungsmethode nutzt, ist das der Fall. Grundsätzlich ist hierbei zu berücksichtigen, dass eine Bitcoin-Transaktion grundsätzlich mit Kosten verbunden ist. Und viele Online Casinos mit Bitcoins geben diese Transaktionskosten an den User weiter.

Es gibt jedoch auch solche Ausnahmen, welche Transaktionen im BTC kostenlos ermöglichen. In manchen Fällen wird dann jedoch ein Mindestbetrag vorausgesetzt, um sie als Zahlungsoption nutzen zu können. Mehr Informationen rund um dieses Thema findet man auf den Informationsseiten des jeweiligen Anbieters.

Minimale Einzahlung und maximale Auszahlung mit Bitcoin

Bei Online Casinos, welche BTC als Zahlungsmethode akzeptieren, gibt es in einigen Fällen minimale Casino Einzahlungs-Summen. Hierbei handelt es sich zumeist den Gegenwert von zumindest 5 Schweizer Franken. Viele andere Casinos haben speziell für Kryptos im Jahr 2020 jedoch keine minimale erste Einzahlung als Grundvoraussetzung für das live Spielen mit der Digitalwährung. Ganz anders verhält es sich bei den Auszahlungsbeträgen. Diese sind in den meisten Fällen ebenso wie bei den Schweizer Franken limitiert. Hierbei muss muss man in den meisten Fällen ebenso ein Wochenlimit berücksichtigen. Auch Gebühren für die Transaktionen kommen bei einigen Anbietern vor. Es empfiehlt sich in dieser Hinsicht, die Bedingungen im Vorfeld genauestens durchzulesen. Angebote gelten AGB-gemäss.

Geschwindigkeit der Bitcoin Casino Einzahlungen und Auszahlungen

Neben der Quantität bei den Zahlungen hat sich Casinoble.ch genau angesehen, welche Bitcoin Casinos in der Schweiz faire Abhebungs- und Hinterlegungs-Geschwindigkeiten bieten können, und welche hierfür etwas zu lange brauchen. Nur solche neue Casinos haben es in unsere Liste geschafft, die zumindest eine annehmbare Dauer garantieren können.

Grundsätzlich hängt die Geschwindigkeit der Einzahlungen und Auszahlungen von Bitcoin und anderen digitale Währungen im Online Casino von vielen Faktoren ab. So wird etwa in vielen Fällen operativ überprüft, ob die Einzahlungen korrekt verlaufen sind.

Weitere Aspekte, die hierbei eine Rolle spielen, sind die natürliche Transaktionsdauer, die benötigt wird, um eine Überweisung auf der Bitcoin-Blockchain tatsächlich zu verifizieren. Dies ist dann weniger vom Casino selbst abhängig, als von den Marktbedingungen des tagtäglichen Bitcoin-Tradings, wie etwa durch Trading-Bots, welche den Bitcoin Kurs mit beeinflussen.

Privatsphäre der Zahlungsmethode Bitcoin

Die Dauer ist wichtig – noch wichtiger allerdings die Frage der Bitcoin live Anonymität. Wenn man im Online Casino mit Bitcoin etwa in einem top Live Casino spielen möchte, dann ist man grundsätzlich im Vergleich von der Privatsphäre her ähnlich aufgestellt, als wenn man mit Kreditkarte bezahlt. Denn letztlich kann jede Transaktion auf der Bitcoin-Blockchain eindeutig zurückverfolgt werden. Bitcoin ist also keine Privacy Coin, die den Usern hundertprozentige Anonymität versprechen kann.

Weiters müssen Registrierungen in den meisten Casinos durchgeführt werden, bevor überhaupt ein Konto eröffnet werden kann. All diese Aspekte zeigen, dass Bitcoin im Online Casino nicht dafür geeignet ist, um anonym zu bleiben.

Sicherheit bei der Zahlungsmethode Bitcoin

Grundsätzlich ist seriöses Bitcoin eine überaus sichere Zahlungsmethode – vor allem allerdings dann, wenn man sich wirklich gut damit auskennt und bereits Erfahrungen mit dem Bitcoin nutzen sammeln konnte. Crypto Casinos sind hierbei keine Ausnahme, egal ob man Bitcoin Slots (Book of Ra), classy Slots, Crypto Games, Bitcoin Games, Tischspiele oder per Live Dealer mit Bitcoin spielen will, oder andere sichere Bitcoin Spiele, dies ist eine Zahlungsmethode mit einer hohen Sicherheit. Auch im besten Bitcoin Live Casino. Die Gaming Authority sorgt dafür, dass auch im Casino Sicherheit herrscht – bei jedem Bitcoin Game. Verschiedene Spiele funktionieren mit Bitcoin in Online Casinos.

Mit den Transaktionen muss man allerdings vorsichtig sein. Wenn man einen Fehler macht, so kann man sämtliche Guthaben mit einem Schlag verlieren und es gibt keine Möglichkeit, dies rückgängig zu machen. Aus diesem Grund sollte man besonders vorsichtig sein, wenn man diese Zahlungsmethode anwendet. Ähnliches gilt auch für andere Kryptowährungen wie Ethereum, Ethereum Classic Litecoin oder Bitcoin Cash. Auch Ripple kaufen ist mit Vorsicht zu genießen. Bitcoin kaufen ist also eine Sache die behutsam durchgeführt werden sollte.

Gültige Lizenzen werden etwa von der Malta Gaming Authority ausgestellt – ebenfalls ein Sicherheitsnachweis, nach dem man sich orientieren kann.

Mobile Experience mit der Zahlungsmethode Bitcoin

Wie findet man eben jenes bestes Bitcoin Casino? Selbstverständlich wird auch die mobile Experience im Bereich Online-Glücksspiel nach unserem Bitcoin Casino Test immer wichtiger. Casinoble.ch hat deshalb den mobile Casino Test gemacht, und getestet, wie gut man mit Bitcoin auch eine Handy-Bezahlung tätigen kann kann, wenn man auf einer Casino Site spielen möchte. Und grundsätzlich gibt es einige Apps, welche dies sehr gut lösen. Auch Casino Apps gibt es so einige.

Solche sogenannten E-Wallets (Bitcoin Konto) machen es relativ einfach, Bitcoin zu versenden und zu empfangen. Und um diese zu nutzen, braucht man lediglich eine Empfängeradresse, sowie den Zugang zur eigenen Wallet. Wenn beides vorhanden ist, so kann man Transaktionen mit wenigen Klicks durchführen. Eine äußerst bequeme Angelegenheit, die mit dem eBanking in etwa zu vergleichen ist.

Selbstverständlich muss man aber gerade beim Bitcoin überweisen besonders vorsichtig vorgehen. Dann ein einziger Tippfehler kann bereits zur Folge haben, dass man den Zugriff auf die eigenen BTC verliert. Auch auf einem falschen Account zu überweisen ist problematisch. Denn bei Bitcoin gibt es keinerlei Möglichkeit, über eine Dritte Instanz wieder Zugriff auf die falsch versendeten Bitcoins BTC zu erhalten. Denn es gibt schlichtweg keine solche 3. Instanz.

mobile casinos btc

Bitcoin als Zahlungsmethode – Informationen für Anfänger

BTC ist eine Kryptowährung, die auch in solchen Online Casinos, die etwa Evolution Gaming, Netent, Microgaming oder Play n’ Go Games im Aufgebot haben, immer öfter auch in der Schweiz verfügbar ist. Mit Bitcoin online zu bezahlen ist zwar relativ einfach durchzuführen. Dennoch sollte man als Anfänger besonders vorsichtig vorgehen. Insbesondere die Transaktionen selbst sind mit besonderer Behutsamkeit durchzuführen. Denn jeder Fehler kann wie erwähnt zur Folge haben, dass man Zugriff auf die Bitcoin verliert. Auch bei der Überweisung auf BTC Casinos kann dies mitunter der Fall sein.

Was ist eigentlich Bitcoin?

Bei BTC handelt es sich um eine Kryptowährung, die inzwischen seit ungefähr 10 Jahren verfügbar ist. Von einer Randerscheinung unter Programmieren und Computer Nerds hat sich BTC zu einer modernen Zahlungsmethode entwickelt, die von einer großen Anzahl von Menschen verwendet wird. Allerdings hat es Bitcoin nach wie vor schwierig, im Mainstream als Zahlungsmethode gleichwertig wie etwa der Schweizer Franken anerkannt zu werden.

Technisch liegt BTC eine sogenannte Blockchain zugrunde. Hierbei handelt es sich um eine Innovation, die es ermöglicht, Verifizierungen von Datenbanken ohne eine dritte Instanz eindeutig ermöglichen zu können.

Einzahlen mit BTC – Step by Step

Das Bezahlen mit BTC ist inzwischen eine Sache, die relativ einfach durchzuführen ist. Mit dieser Step-by-Step Anleitung kann das jeder schaffen:

Zunächst muss man eine Wallet anlegen. Dies kann man im Internet tun.

Wenn man bereits im Besitz von BTC ist, so lädt man die Wallet entsprechend auf.

Alternativ kann man sie per Kreditkarte oder Banküberweisung auf entsprechenden Bitcoin Anbieter Plattformen kaufen. Auch Bitcoin mit Paypal kaufen ist bald möglich.

Sind sie erst auf der Wallet angekommen, wählt man ein Online-Casino aus, welches die BTC als Zahlungsmethode akzeptiert.

Wenn man nun an die Kasse geht, kann man BTC als Banking Option auswählen und den gewünschten Betrag eingeben.

Man erhält nun eine BTC Adresse zugeteilt, auf welche sie eingezahlt werden müssen.

Als nächsten Schritt müssen die Bitcoins auf diese Adresse überwiesen werden. Dies kann man mithilfe des Passworts oder Private Keys tun.

In wenigen Minuten sollten nun im Normalfall die BTC auf dem Online Casino Konto als gutgeschrieben werden.

Auszahlung: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Umgekehrt kann man selbstverständlich bei den meisten Online Casinos, die BTC als Zahlungsmethode anbieten, diese auch abheben. Mit dieser weiteren Schritt-für-Schritt-Anleitung macht man dies fehlerfrei:

Als ersten Schritt muss man den Bereich für Auszahlungen im Online Casino anwählen.

Wähle als Auszahlungsmethode Bitcoin aus.

Gib nun jene Wallet Adresse an, auf der Du die BTC gutgeschrieben bekommen möchtest.

Bestätige die Transaktion.

Im Normalfall ist eine weitere Bestätigung der Transaktion per E-Mail notwendig.

Sobald die Transaktion vom Online Casino freigegeben wurde, und entsprechend in der Blockchain verifiziert wurde, ist das Online Casino Guthaben auf der Bitcoin Wallet angelangt.

Die Transaktion ist somit abgeschlossen.

Andere Verwendungsmöglichkeiten

Von vielen Menschen wird BTC aktuell als Investment angesehen. Im langfristigen Trend hat man zumeist gute Gewinne mit dieser Kryptowährung erzielen können. Allerdings gilt BTC als hochspekulativ, und sollte nur dann als Investment in Betracht gezogen werden, wenn man bereits einige Erfahrung aufweist. BTC kann weiters für viele andere Dinge verwendet werden. So akzeptieren zahlreiche Dienstleister und Händler auf der ganzen Welt heutzutage BTC. Allerdings muss man darauf achtgeben, dass sie nicht in jedem Land legal als Zahlungsmittel zugelassen sind. Informationen hierüber finden sich auf Wikipedia.

Verfügbares Spiele-Angebot in Bitcoin Casinos

Grundsätzlich haben die meisten Online Casinos in der Schweiz, welche im Jahr 2020 auch BTC als Zahlungsmethode akzeptieren, eine reichhaltige Auswahl an Spielen im Angebot. Vor allem Bitcoin Slots sind zumeist in Hülle und Fülle verfügbar. Ähnliches gilt aber auch für klassische Tischspiele wie etwa Bitcoin Roulette, Blackjack oder Poker.

btc slots schweizz

Verfügbare Games

Die Spiele-Auswahl ist für jeden Spieler wohl letztlich das mitentscheidende Kriterium, ob man in einem Online-Casino einen Account eröffnet, oder nicht. Auch bei BTC Casinos ist das der Fall. Die Online Casinos in unserer Auswahl haben allesamt ein breites Angebot sowohl was Slot Games, als auch Klassiker betrifft. Dies macht es jeden Spieler einfach, immer großartige Unterhaltung zu genießen, wenn es darum geht, Chancen auf BTC-Gewinne zu haben. Unter anderem sind in den besten Bitcoin Online Casinos der Schweiz folgende Games auch zum Spielen mit der Kryptowährung verfügbar, wie unser Bitcoin Casino Vergleich ergeben hat:

  • Roulette
  • Poker
  • Black Jack
  • Baccarat
  • Slot Games
  • Sonderformen wie Jackpots und Glücksrad

Vor allem Slot Games sind in Online Casinos in den unterschiedlichsten Varianten anzutreffen. Das macht diese Form des Glücksspiels so attraktiv. Manche Top Bitcoin Casinos haben gar mehrere hundert Slot Games im Aufgebot, und sorgen somit dafür, das den Spielern über einen langen Zeitraum kaum niemals langweilig werden kann.

Zahlungsmethode BTC und die Bonusse

Neben den Spielen sind die Zahlungsmethoden und Bitcoin Casino Bonus-Angebote Bonusangebote wie der Deposit Bonus von Bedeutung. Grundsätzlich haben die meisten Online Casinos, die in der Schweiz BTC als Zahlungsmethode akzeptieren, auch andere Möglichkeiten zur Zahlung. In den meisten Fällen sind die Bitcoin Casino Bonusse, so wie etwa ein 30x oder 40x Bonus, oder gar 50x Bonus, und Free Spins, die ausgezahlt werden, nicht möglich, sondern an die Zahlung mit Schweizer Franken oder anderen Währungen gebunden. Bonusse für die Nutzung von BTC sind eher selten anzutreffen. Darauf sollte man unbedingt vorbereitet sein, wenn man sich für ein solches Casino interessiert. Wer also die Bonusse genießen möchte, der sollte definitiv auch in Erwägung ziehen, Schweizer Franken für das Glücksspiel zu nutzen.

Mehr Informationen über Bitcoin

Grundsätzlich ist es für jeden Nutzer eines Online Casinos wichtig, die Hintergründe einer Zahlungsvariante zu kennen. Denn schließlich muss sich jeder ein eigenes Bild darüber machen, ob diese seriös, sicher und „provably fair“, also nachweislich fair ist. Hier finden sich einige Aspekte, die BTC aufweist.

Über das Unternehmen hinter BTC

Bitcoin wurde vor ungefähr 10 Jahren von einem Programmierer namens Satoshi Nakamoto gegründet. Es handelt sich wohl um einen Decknamen, und bei Bitcoin grundsätzlich um Open-Source-Software. Somit gehört Bitcoin schlichtweg niemanden. Es gibt kein Unternehmen, dass hinter dieser Kryptowährung steht. Somit gibt es auch nicht unbedingt Hinweise darüber, ob diese Währung im herkömmlichen Sinne sicher ist.

Diese Krypto wird im Grunde genommen von der Community, welche sie nutzt, getragen und verifiziert. Das ist übrigens ganz ähnlich, wie beim mit Echtgeld spielen. Es ist also Bitcoin nur dann etwas wert, so lange die Community es als wertvoll erachtet.

Meilensteine von Bitcoin

  1. BTC gibt es offiziell seit dem Jahr 2009. Exakt am 3. Januar 2009 wurde der erste gemined.
  2. Schlagzeilen machte die Entwicklung im Jahr 2010, genau genommen am 22.Mai. An diesem Tag wurden zwei Pizzen für sage und schreibe 10.000 BTC bestellt. Es handelte sich rückblickend betrachtet um die mit Abstand teuersten Pizzen aller Zeiten. Denn 10.000 Bitcoins sind heute Millionen von Franken wert.
  3. Im Jahr 2019 wurde erstmals ein Wert von mehr als 20.000 US-Dollar erreicht. Die aufsehenerregende Rallye dahinter wurde in aller Welt wahrgenommen, und machte BTC weitgehend auch der breiten Öffentlichkeit bekannt.
  4. im September Oktober 2020 gab Paypal bekannt, in Zukunft auch BTCn und andere Kryptowährungen in das Angebot aufzunehmen. Dies trug dazu bei, dass man weiter an Popularität gewinnen konnte.

Gegenwart und Zukunft

Grundsätzlich wird die Weiterentwicklung über die Open Source Community bestimmt. Solche Projekte, die der Verbesserung dieser Technologie dienen, werden zumeist von der Masse akzeptiert, welche am besten dazu beitragen, den Service zu verbessern. Grundsätzlich kann man auch davon ausgehen, dass die berühmte Krypto wohl in den kommenden Jahren und Jahrzehnten mehr und mehr zu einer Standardwährung werden wird, die von viel mehr Menschen genutzt werden wird, als das schon jetzt der Fall ist.

Insidern ist jedenfalls klar, dass es sich um eine besonders zukunftsträchtige Technologie handelt. Allerdings muss man sich immer dessen bewusst sein, dass man stets mit einer Kryptowährung handelt, die im Falle des Falles nicht als Zahlungsmittel im casino akzeptiert werden könnte. Das Risiko ist also hoch. Wenn man dies jedoch in Kauf nimmt, dann steht einer erfolgreichen Nutzung nichts mehr im Wege.

Bitcoin Alternative – weitere Zahlungsmethoden

Obwohl Bitcoin inzwischen einen relativ hohen Bekanntheitsgrad hat, ist längst nicht jeder User mit dessen Nutzung vertraut. Und auch von Land zu Land gibt es mitunter große Einschränkungen. In einigen Ländern ist die Nutzung von Bitcoin sogar verboten. Auch ist die Anwendung für viele Menschen nicht von Beginn weg gleich sehr leicht umsetzbar, weshalb alternative Zahlungsmethoden fast jedes Casino bietet. Einige dieser stellen wir in diesem Beitrag vor:

Zahlung mit Kreditkarte

Die Bezahlung mit Kreditkarte ist die wohl am weitesten verbreitete Zahlungsmethode für Online Casinos in der Schweiz. VISA, Mastercard und andere Optionen stehen zur Verfügung, um innerhalb kürzester Zeit Geld anzuweisen, welches man im Casino statt Bitcoin einsetzen kann.

Zahlung per Banküberweisung

Nachdem nahezu jeder Schweizer ein Bankkonto hat, ist diese Zahlungsmethode wohl für die meisten Menschen eine der einfachsten. Hierfür muss man lediglich mittels eBanking einen Überweisungsauftrag erteilen, und schon bald kann man das zugewiesene Geld im Online Casino nutzen. Nachteil dieser Zahlungsmethode ist, dass die Gelder in den meisten Fällen erst nach zumindest einem Werktag zur Verfügung stehen. Casinos mit Bitcoins haben ähnliche Regelungen.

Paysafe Card als Zahlungsmethode

Die Paysafe Card ist die wohl beste Methode, um im Online Casino Geld zu setzen, wenn man möglichst anonym bleiben möchte. Denn das Geld, welches auf einem Paysafe Card Account geladen wird, kann mittels Wertkarten auch von anonymen Personen stammen. Einen weiteren großen Vorteil dieser Zahlungsmethode bringt, dass sie relativ schnell funktioniert – im Normalfall kann man das Online-Casino bereits nach wenigen Minuten mit dem geladenen Geld bespielen.

Weitere Infos finden Sie hierüber in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Online Bitcoin Casino.

Vergleich mit anderen Zahlungsmethoden

Bitcoin ist eine für viele Menschen immer noch exotische Variante, um im Online Casino Geld zu bezahlen. Dennoch stellen sie viele Online Casinos in der Schweiz bereits heute zu Verfügung. Und das ist prinzipiell eine tolle Sache. Im Vergleich mit anderen Zahlungsmethoden wie etwa Mastercard, Banküberweisung oder Paysafecard, ist der Vorteil von Bitcoin durchaus gegeben. In der folgenden Tabelle stellen wir diese Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen Online Casino Zahlungsmethoden dar:

ZahlungsmethodeBitcoinKreditkarteBanküberwiesungPaysafe Card
Transaktionsdauerwenige MinutenSekunden1-2 Werktagewenige Minuten
EinzahlungsgebührSehr gering% in CHFBetrag in CHF% in CHF
AuszahlungsgebührSehr geringBetrag in CHFBetrag in CHFNicht möglich
Anonymitätrelativ hochrelativ geringsehr geringauf Wunsch maximal

Man kann sehen, Bitcoin schneidet insgesamt durchaus gut ab, wenn es darum geht, die Zahlungsmethoden untereinander zu vergleichen. Je nachdem, was man für persönliche Vorlieben hat, macht wohl den Unterschied aus. Die Methode, die man letztlich dazu nutzt, um ein Casino mit neuen Bitcoin oder anderen Guthaben aufzuladen, sollte individuell ausgewählt werden. Es gibt natürlich auch Nachteile von Bitcoin.

Tipps für Zahlungsmethoden im Online Casino

Wenn man flexibel dahingehend ist, unter unterschiedliche Zahlungsmethoden im Schweizer Online Casino setzen zu können, dann kann dies zum eigenen Vorteil genutzt werden. Nämlich dann, wenn die Bonusangebote je nach Zahlungsmethode unterschiedlich sind, kann man entsprechend reagieren.

Wir empfehlen in diesem Fall unbedingt, die Bonusangebote und Bedingungen genauestens durchzulesen, um tatsächlich sicherzustellen, dass man die optimale Zahlungsmethode einsetzt. Gerade, wenn es um einen Bonus ohne Einzahlung geht. Dann kann man durchaus entscheidende Vorteile herausholen, und mit deutlich höheren Bitcoin Bonussen und mehr Freispielen aussteigen.

Unterm Strich bringt dies klare Vorteile für alle, die in dieser Hinsicht bereit sind, Recherchen zu betreiben – egal ob per Live Chat oder Support-Anfrage. Gewinne aus Freispielen sind meist mit Bedingungen verknüpft. Vorteile und Nachteile gibt es bekanntlich überall.

Conclusion

Zahlungsmethoden sind in Schweizer Online Casinos durchaus vielfältig vorzufinden. Nicht zuletzt hat sich auch Online Bitcoin in den letzten Jahren als solche etabliert. Die Vorteile von BTC Casinos sind klar: Denn der Einsatz dieser Kryptowährung ist für viele Menschen zu einer attraktiven Angelegenheit geworden.

Man sollte allerdings acht geben, dass man sich nur gut vorbereitet auf eine solche Transaktion einlässt. Denn die Tücken bei der Überweisung können mitunter negative Folgen haben. Wer allerdings darauf achtet, alles richtig zu machen, wenn es um die Überweisung geht, der wird mit der Nutzung von Bitcoin als Zahlungsmittel im Casino viel Freude haben.

FAQ Zahlungsmethoden im Casino – die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Bitcoin

Kann man Bitcoin verwenden, um Casinogewinne abzuheben?

Grundsätzlich ist Bitcoin eine Zahlungsmethode wie jeder andere auch. Dies bedeutet, dass es je nach Casino unterschiedliche Möglichkeiten gibt, eine entsprechende Zahlungsmethode zu nutzen. Wenn ein Online-Casino die Behebung von Casino-Gewinnen in Bitcoin erlaubt, dann kann man diese selbstverständlich auch abheben. Allerdings sollte man sich gründlich informieren, bevor man sich für ein Casino entscheidet. Denn es gibt einige, welche Bitcoin-Zahlungen eben nicht erlauben. Wieder andere heben hohe Gebühren ein. Ein Vergleich im Vorfeld empfiehlt sich definitiv.

Ist Bitcoin vertrauenswürdig?

Da Bitcoin eine Zahlungsmethode ist, die auf einer revolutionären Technologie beruht, die inzwischen seit mehr als 10 Jahren bewährt ist, kann man diese Frage eindeutig mit ja beantworten. Bitcoin ist eine vertrauenswürdige Zahlungsmethode – und das auch im schweizer Online Casino. Das Jahr 2020 hat allerdings gezeigt, dass Bitcoin mitunter kriminelle Aktivitäten anlockt. Wenn man sich also mit dieser Kryptowährung beschäftigt, sollte man immer bis ins Detail überprüfen, ob die geplanten Handlungen auch tatsächlich sicher sind, und zum gewünschten Ziel führen.

Kann man mit Bitcoin-Überweisungen rückabwickeln?

Bitcoin ist eine neue Technologie, die gänzlich anders funktioniert als herkömmliche Zahlungsmethoden wie etwa Banken oder Kreditkarten. Einer dieser Aspekte ist, dass es keine dritte Instanz mehr gibt, welche eine Transaktion freigibt und überwacht. Der Vorteil daran ist, dass Transaktionen billiger werden und im Regelfall schneller funktionieren. Der Nachteil wiederum ist, dass einmal getätigte Transaktionen nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Falls der Empfänger also nicht gewillt ist, eine falsche Transaktion zurück zu überweisen, dann hat man keinerlei Chance, das Geld jemals wieder zurückzuerhalten. Dementsprechend sollte man vorsichtig sein, wenn man solch eine Transaktion tätigen will.

Ist Bitcoin mobile-freundlich?

Auch für Smartphones gibt es neben den Hardware Wallets, digitale Geldbörsen, wie Ledger Nano eine ganze Reihe von hervorragenden Soft-Wallets, welche die Transaktionen entsprechender Guthaben einfach auch für Anfänger ermöglichen. Deswegen kann man diese Frage eindeutig mit ja beantworten: Bitcoin ist eindeutig eine Methode, die auch für die Handy Zahlung in Casinos geeignet ist. Man muss jedoch auf mehr Casinos warten, welche mobile integrieren, um in der Schweiz mit Bitcoin nutzbar zu werden.

Fallen bei der Nutzung von Bitcoin als Zahlungsmethode Gebühren an?

Bitcoins im Casino sind online mit Gebühren verbunden, also ja. Bei jeder Bitcoin Transaktion müssen Gebühren bezahlt werden, um entsprechend einen Eintrag in der Blockchain zu erhalten. Technologisch gesehen ist dies für Laien kaum nachzuvollziehen. Allerdings sind dies niedrige Gebühren, und in den meisten Fällen deutlich niedriger als solche, die bei den meisten anderen Zahlungsmethoden anfallen.

Muss man einen Account bei BTC erstellen, um diese Zahlungsmethode zu nutzen?

Bei BTC gibt es keine Accounts im herkömmlichen Sinne. Allerdings muss man eine Bitcoin Wallet besitzen, auf welche das Guthaben geladen ist. Diese werden mit komplexen Codes und Verschlüsselungen gesichert, sodass diese virtuellen Wallets nahezu unmöglich zu knacken sind. Eine Registrierung ist jedoch nicht zwangsläufig notwendig.

Bitcoin

Die Meinung unsere Experte

Ralf Zimmer

Eines steht definitiv fest: Obwohl Bitcoin weitgehend als Zahlungsmethode in der Schweiz akzeptiert wird – und das auch im Online Casino, bedeutet das nicht, dass man auf Teufel komm raus auch auf diese Zahlungsmethode setzen muss.

Es ist definitiv klar, dass man bereits bei der Transaktion viel falsch machen kann – denn die Handhabung von Bitcoin ist auch zehn Jahre nach der Einführung noch durchaus tückisch. Wer allerdings gewisse Bitcoin Casino Erfahrungen in dieser Hinsicht mitbringt, der kann durchaus auch auf Bitcoin als Zahlungsmethode setzen. Die Gewinnchancen sind allemal dieselben – pragmatic Play vorausgesetzt. Bitcoin Glücksspiel kann definitiv Sinn machen.