Was ist Live-Dragon-Tiger?

Das beliebte Spiel Dragon Tiger ist eine Weiterentwicklung des berühmten Baccara-Kartenspiels. Die Idee dieser Weiterentwicklung beruht auf der Vereinfachung des Spiels. Ziel war es, eine Baccara-Version zu entwerfen, die sofort jeder Spieler versteht und die sofortiges Gewinnen ermöglicht. Keine langen Phasen des Erlernens mehr, sondern direkter Spaß am Spiel.
Live bedeutet, dass es auf allen Plattformen in Echtzeit gespielt werden kann. Hier haben die Entwickler alle Vorgaben mit Bravour umgesetzt. Wer einmal vom Virus Dragon Tiger infiziert worden ist, der will immer mehr spielen und immer mehr gewinnen. Denn das gelingt hier mittlerweile so vielen Spielern, dass Dragon Tiger zu einer Art Geheimtipp geworden ist.

Die Grundregeln von Dragon Tiger

Die Basis des Spiels ist das Baccara, aber deutlich vereinfacht. Es wird mit nur zwei Spielkarten gespielt, dem „Dragon“ und dem „Tiger“. Durch die Vereinfachung konnte ebenfalls das Spieltempo erhöht und der Spielfluss verbessert werden. Ein Spiel dauert jetzt nur noch 25 Sekunden. Was bei den Spielern besonders gut angekommen ist.
Der Spieler bietet nur noch auf diese beiden Karten. Ob sie höher sind oder ob ein Unentschieden dabei herauskommt. Das macht es einfach und überzeugend. Um die Übersichtlichkeit und die Prognosen auf die kommenden Partien zu erhöhen, wurde ein Statistikbereich angelegt. Dieser gibt Auskunft über alle Fakten der vergangenen Partien, dadurch kann der Spieler bessere Entscheidungen treffen.

Eine einfache Strategie bei Dragon Tiger

Die Statistiken können dem Spieler helfen, seine Partien zu planen. Denn kein Spiel gleicht dem anderen, daher ist es elementar, stets einen Blick auf die Zahlen und Fakten der vergangenen Partien zu werfen. Dadurch lässt sich viel ausschließen und unnötige Fehler vermeiden. Denn Casinos lieben es, regelmäßig Gewinner präsentieren zu können.
Es ist vielleicht ähnlich wie beim Skat, es gewinnt nicht immer der mit dem besten Blatt auf der Hand, sondern der Spieler, der am besten mitzählen kann. Wie bei anderen Kartenspielen ist auch die Geduld eine wichtige Komponente zu dauerhaftem Erfolg. Wer langfristig denkt und spielt, wird regelmäßig üppige Gewinnausschüttungen erleben dürfen.

Die Geschichte von Dragon Tiger

Dragon Tiger, als eine Variante des Baccara, darf auf eine spannende Geschichte zurückblicken. Diese Geschichte ist fest mit dem Namen James Bond verbunden. Er hat das Spiel auf die große Leinwand gebracht. Es begann bereits in dem allerersten James-Bond-Film „Dr. No“, Sean Connery alias James Bond spielte dort das beliebte Spiel.
Die Popularität nahm ein ungeahntes Ausmaß an. Die Macher der Filmreihe kamen kaum drumherum, in den weiteren Filmen immer wieder den Geheimagenten bei einer Partie Baccara zu zeigen. Es begann mit der ersten Ausstrahlung im Jahre 1953 und hatte seinen absoluten Höhepunkt im Jahre 2006 mit dem Film „Casino Royale“, allerdings in der „Texas hold´ em“-Variante.
Beste Live Dragon Tiger Dealer Schweiz

Dragon Tiger in der Schweiz spielen

Ob in seiner ursprünglichen Variante oder als Dragon Tiger, die Schweizer Bevölkerung hatte schon immer ein Faible für das edle Spiel in gediegener Atmosphäre. Nahezu alle Schweizer Spielbanken bieten ihren Gästen das perfekte Ambiente zum Spiel. Spielen wie James Bond, im schicken Smoking, kommt in der Schweiz niemals aus der Mode.
Die Casinos haben für die Schweizer Gäste ebenfalls Online-Versionen zur Verfügung gestellt. Ein Hochgenuss an Spielkultur, denn die große Geschichte dieses Spiels verpflichtet. Hier dürfen die Spieler in der Schweiz davon ausgehen, dass ihnen etwas geboten wird. Denn nicht nur gewinnen wollen die Schweizer, auch die Unterhaltung dabei ist sehr wichtig.